NEWS

«Club» vom 21. Februar 2017, 22.25 Uhr, SRF 1

Pelz tragen: Na und!

Flauschig warm schmiegt er sich an den Hals seiner Trägerin und hält auch bei eisigen Temperaturen was er verspricht: der Echtpelz! Besätze an Kragen, Stiefeln und Mützen wohin das Auge reicht. Das einstige modische No-Go: vor allem bei Jungen hoch im Kurs. Wie kommt das?

Rund 440 Tonnen Pelz wurden 2016 importiert, so viel wie seit 24 Jahren nicht mehr. Die 80-er Jahre Slogans «Pelztragen ist Gewissensfrage» sowie «Frau mit Herz, trägt keinen Nerz» scheinen den Konsumenten heute egal zu sein. Mehr noch, der modische Megatrend begeistert Männer und Frauen gleichermassen - moralische Einwände lassen die Modebewussten offenbar kalt.

Wie lässt sich diese modische Kehrtwende erklären? Darf man Pelzträger kritisieren, aber trotzdem Fleisch konsumieren und Leder tragen? Ist Pelz noch immer ein verzichtbares Luxusprodukt und daher eine modische und moralische Sünde?

Im «Club» über Mode und Moral unter der Leitung von Karin Frei diskutieren u.a.:

Anja Esselier, Geschäftsleiterin A.C. Bang-Pelze
Thomas Aus der Au, Kürschnermeister, Vizepräsident Swissfur
Jeroen Van Rooijen, Stil-Experte
Sebastian Herzog, Mitinhaber Herzog Mode, verkauft keinen Pelz mehr
Heinz Lienhard, Präsident Schweizerischer Tierschutz STS

Ausstrahlungsdaten:

Dienstag, 21. Februar 2017, 22.25 Uhr, SRF 1
Mittwoch, 22. Februar 2017, 01.40 Uhr, SRF 1 
Mittwoch, 22. Februar 2017, 11.00 Uhr, SRF info
Mittwoch, 22. Februar 2017, 16.45 Uhr SRF info 
Donnerstag, 23.Februar 2017, 03.55 Uhr, SRF 1
Donnerstag, 23. Februar 2017, 12.45 Uhr, SRF info
Samstag, 25. Februar 2017, 14.05 Uhr, SRF info

Share by: